Schule für Achtsamkeit
Naturbeziehung
Way of Council

Herzlich willkommen.

Wir leben in Zeiten großer Veränderungen und Herausforderungen. Das betrifft Einzelne, das betrifft Gruppen oder Teams und das betrifft die gesamte Menschheit.

Diese Seite möchte inspirieren, der eigenen Lebendigkeit auf die Spur zu kommen und sich den drängenden Fragen im Innen wie im Außen zu stellen.

Es braucht Mut, den eigenen Lebensfragen und den Fragen unserer Gesellschaft nachzugehen, Veränderungen und Entwicklungsprozessen Raum zu geben.

Und es braucht dafür oft einen geschützten Rahmen und Menschen, die das begleiten, behutsam und zugleich beherzt, kompetent durch die eigene Erfahrung, aber auch im Wissen, dass das Leben Veränderungen und Wandel in seinem eigenen Rhythmus geschehen lässt, einem Rhythmus, den wir oft im Spiegel der Natur wiedererkennen und verstehen lernen.

Manchmal braucht es dafür Zeiten alleine, manchmal braucht es dafür eine unterstützende Gruppe. Immer aber geht es darum, im Kontakt bleiben zu können mit allem, was mir begegnet, mit Klarheit und Mitgefühl. Wieder zu verbinden, was sich oft getrennt anfühlt: Menschen mit sich selbst, Menschen miteinander, Menschen mit Natur, um mehr und mehr zu verstehen, was es bedeutet, dass alle und alles auf diesem Planeten miteinander verbunden sind und um damit kreativ an Zukunftsentwicklungen unserer Gesellschaft mitwirken zu können.

Die Wege und Methoden, die hier vorgestellt werden, sind nicht neu erfunden, weder von mir noch von anderen, es ist zumeist altes Wissen unterschiedlichster, oft sehr alter Traditionen, das jeweils in sorgfältiger respektvoller Art und Weise weiterentwickelt und so für uns in unserer modernen Zeit nutzbar gemacht wurde.

Dabei habe ich bei vielen beeindruckenden Lehrerinnen und Lehrern lernen dürfen, die mich durch ihr Wissen und die Weise, wie sie es verkörpern, beeindruckt und berührt haben.

Meine größte Lehrerin aber war und ist dabei immer wieder die Natur selbst, von der wir ein Teil sind.

In Dankbarkeit für alle meine Lehrerinnen und Lehrer

Tina Kansy                                                                        

Meine Angebote

„Jeder Mensch ist wichtig.
Er trägt mit seinen Gedanken und seinem Tun zum Geschehen in der Welt bei, ob die Dinge sich zum Guten wenden oder nicht.“
(Anna Gamma, ZEN-Lehrerin)