Achtsamkeit und MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction)

Wenn wir uns in der Achtsamkeit üben,
beginnen wir zu erkennen, dass wir die Wahl haben
entweder innezuhalten und zu ruhen oder wegzulaufen;
wütend zu sein oder aber froh.

(Thich Nhat Hanh)

Was ist Achtsamkeit?

Aufmerksamkeit ist zunächst einmal eine Fähigkeit, die jeder von uns in sich trägt. Wir erleben sie beim bewussten Wahrnehmen von äußeren Dingen, von Situationen oder von inneren Vorgängen wie Gedanken, Gefühlen oder Körperempfindungen. Diese Fähigkeit kann in Vergessenheit geraten und wir können sie üben und weiterentwickeln.

Wenn wir die Aufmerksamkeit ergänzen durch eine innere Haltung von Freundlichkeit und Mitgefühl, eine Haltung von Offenheit, Neugier und Nicht-Bewerten, dann kultivieren wir Achtsamkeit, so wie sie auch im MBSR-Kurs vermittelt wird.

Warum Achtsamkeit?

• Achtsamkeit stärkt die Fähigkeit, Körperempfindungen, aber auch tief verwurzelte Gefühls- und Gedankenmuster bewusst wahrzunehmen.
• Dies hilft, eine bewusstere Wahrnehmung und Verständnis des eigenen Stressgeschehens zu erreichen.
• Es entstehen neue Handlungsspielräume in Stress-Situationen und Entwicklung eines positiveren Umgangs damit.
• Die Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, genauso wie die Fähigkeit, zu entspannen und innerlich zur Ruhe zu kommen.
• Achtsamkeit bietet die Möglichkeit, einen neuen, erleichternden Umgang mit schwierigen Emotionen zu erlernen.
• Grössere innere Klarheit bei Entscheidungen und Handlungen kann sich entwickeln.
• Es stellt sich immer mehr Selbstvertrauen und Freude im Alltag ein.

Was ist MBSR?

Die MBSR – Kurse (mindfulness based stress reduction) beruhen auf dem Konzept, wie es von Prof. Dr. Kabat-Zinn und seinem Team am Center for Mindfulness in Medicine, Health Care and Society der Medizinischen Fakultät der Universität von Massachusetts in Worcester, MA, USA, vor 40 Jahren entwickelt wurde und inzwischen weltweit in Kliniken, Unternehmen und als freie Kursangebote zum Einsatz kommt.
Die Kurse bieten einen intensiven Einstieg in das Thema Achtsamkeit, entsprechend eines verbindlich vorgegebenen Curriculums des MBSR/ MBCT- Verbandes.
In 8 wöchentlichen Terminen (2,5 h), die jeweils einem Schwerpunktthema bezgl. Stressbewältigung gewidmet sind, und einem 6 – stündigen Achtsamkeitstag wird ein vertiefter Zugang zum Thema Achtsamkeit ermöglicht. Grundlage des Kurses sind angeleitete Achtsamkeitsübungen, Kurzvorträge, Reflexionsrunden in der Gruppe sowie Audio- Übungsanleitungen für eine tägliche Übungspraxis zwischen den Terminen. Ein ausführliches Kurshandbuch bietet weitere Möglichkeit, das in den Terminen erlernte zu vertiefen. Ein persönliches Vor- und Nachgespräch sind Teil des Kurses.
Allem zugrunde liegt das Erlernen eines wertschätzenden Umganges mit sich selbst und anderen..

 

 

Nächste Kurse:

 

15. Oktober – 3. Dezember 2019
MBSR 8 Wochen Kurs B1
mit Achtsamkeitstag
dienstags 18.00 – 20.45
Ellershausen
Details

16. Oktober – 4. Dezember 2019
MBSR 8 Wochen Kurs B2
mit Achtsamkeitstag
mittwochs, 9.00 – 11.45
Bad Wildungen
Details

Zuschuss von Krankenkassen:

Meine Kurse sind anerkannt durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) und werden durch die Krankenkassen als Präventions-Kurs bezuschusst.

Mehr Info

Angebote für
Institutionen und Unternehmen:

Ich komme gerne in Ihre Institution oder Ihr Unternehmen und erstelle Ihnen ein Angebot, das zur unternehmensspezifischer Zielsetzung, zu den gewünschten Schwerpunkten und Ihrem individuellem Zeitrahmen passt.

Mehr Info

Sprechen Sie mich an:

Tel. 06455-759996
info@the-listening-nature.com

„Wir bringen unsere Aufmerksamkeit voller Respekt und Interesse auf, nicht um die Umwelt zu manipulieren, sondern um die Wahrheit zu begreifen. Wenn wir sehen, was wahr ist, wird unser Herz frei.“
(Shunryu Suzuki, japanischer Zen-Meister)