Tag der Stille in Natur

Für Anfänger und Fortgeschrittene

Es gibt eine lange buddhistische Tradition, im Wald zu meditieren, angefangen bei Buddha selbst. Den Großteil dieses Retreats verbringen wir draussen, wo wir in der Schönheit der Natur praktizieren werden.

Während des eintägigen Retreats werden wir verschiedene Achtsamkeitspraktiken lernen, aber auch damit eng damit verbundene weitere Techniken, die uns helfen, unsere Beziehung zu uns und zur Erde zu vertiefen, und die unsere Fähigkeit, mit der Natur als Lehrerin in Beziehung zu treten, schulen. Wir können erfahren, wie unsere Achtsamkeitspraxis durch das Gehen und Sitzen draußen auf besondere Weise unterstützt wird durch die Lehren der Natur selbst. So werden Erfahrungen von tiefer Verbundenheit möglich mit uns als Teil dieses Netz des Lebens.

Dies ist eine seltene Gelegenheit, einerseits in Gemeinschaft zu sein, aber auch in Stille, in wunderschöner kraftvoller natürlicher Umgebung . Bei wirklich schlechtem Wetter gibt es die Möglichkeit, in einen schönen Raum auszuweichen. Genauso wird dort auch ein gemeinsamer Ausklang bei Tee und Gebäck möglich ist.

Neue Termine ab Frühjahr 2020, jeweils 10.00 – 17.00 Uhr

 

 

Nächste Anebote:

 

2. Dezember 2019
Abendteuer Achtsamkeit 2-stündiger Erlebnisabend zum Kennenlernen
19.00 – 21.00
Buchhandlung Jakobi, Frankenberg
Details

22. September 2019
Abendteuer Achtsamkeit 1,5-stündige Erlebnisveranstaltung zum Kennenlernen
10.30 – 12.00
Wandelhalle, Bad Wildungen
Details

15. Oktober – 3. Dezember 2019
MBSR 8 Wochen Kurs B1
mit Achtsamkeitstag
dienstags 18.00 – 20.45
Ellershausen
Details

16. Oktober – 4. Dezember 2019
MBSR 8 Wochen Kurs B2
mit Achtsamkeitstag
mittwochs, 9.00 – 11.45
Bad Wildungen
Details

13.-18. Juli 2020
MBSR Kompakt-Kurs in Natur
(urlaub einmal anders)
Höllbachhof b. Regensburg